Unsere Pflegekräfte Aus Klagenfurt am Wörthersee

Jetzt kontaktieren

Was passiert, wenn die Pflegeperson ins Krankenhaus kommt?

Im Falle eines notwendigen Krankenhausaufenthaltes der Pflegeperson bleibt der Vertrag zwischen Betreuerin und der betreuten Person grundsätzlich aufrecht, außer es wurde im Werkvertrag ausdrücklich vereinbart, dass ein Krankenhausaufenthalt (allenfalls ab einer gewissen Dauer) zu einem Ende des Vertragsverhältnisses führt. Die Betreuerin hat ihre Leistungen – so weit wie möglich – weiter zu erbringen und die betreute Person hat das vereinbarte Honorar weiter zu bezahlen. Ist vorhersehbar, dass die Pflegeperson länger als 7 Tage im Krankenhaus bleibt, so können Sie weitere Schritte mit dem Pflegepersonal vereinbaren.

Beendigung des Vertragsverhältnisses


Allgemein wird ein Werkvertrag auf unbestimmte Zeit abgeschlossen. Dieser kann von beiden Seiten schriftlich zum Monatsende, unter Einhaltung einer 14-tägigen Frist, gekündigt werden. Eine sofortige Kündigung aus wichtigen Gründen bleibt davon unberührt, dies gilt auch für befristete Verträge. Mit dem Ableben der Pflegeperson endet der Vertrag automatisch an diesem Tag. Diese Regelungen gelten auch für den Vermittlungsvertrag zwischen Auftraggeber/Pflegeperson und AVALON 24.

Jetzt Pflegeperson anfragen

Wie schnell bekomme ich eine Personenbetreuerin?

Nach Abschluss des Vermittlungsvertrages dauert es etwa 5 bis 7 Tage, bis die erste Personenbetreuerin bei der Pflegeperson eintrifft.

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.